AUS DEM LANDESVORSTAND

25 Jahre Berufskolleg – ein erfolgreicher Motor und Partner für Berufsbildung feiert Geburtstag

Seit 25 Jahren sichern die 360 öffentlichen und privaten Berufskollegs erfolgreich den Fach- und Führungskräftebedarf in Nordrhein-Westfalen.

„Die Berufskollegs bedienen exakt die Schnittstelle zwischen Schule und Beruf und wirken somit als Zukunftsmotor genau dort, wo die dringend benötigten Fachkräfte von morgen – wie etwa Erzieherinnen, Köche, Tischler oder Fachinformatikerinnen – ausgebildet werden“, so Schul­ministein Dorothee Feller bei der Jubiläumsveranstaltung am 24. Mai in Düsseldorf.

In kurzweiligen Interviewrunden, Vorträgen und einer parallelen Ausstellung wurde das vielfältige Leistungsspektrum der Berufskollegs bei der Persönlichkeitsbildung junger Erwachsener, ihrer sozialen Integration und bei der Fachkräfte- und somit bei einer Standortsicherung in der Region sehr deutlich.

„Wenn es das Berufskolleg nicht schon gäbe, dann müsste man es spätestens jetzt erfinden!“ war das Motto des Tages.

In fünf Claims soll zukünftig das enorme Leistungsspektrum der Berufskollegs deutlich werden:

  • Wir sind digital und innovativ.
  • Wir sind international und flexibel.
  • Wir sind durchlässig und transparent.
  • Wir sind kooperativ und praxisorientiert.
  • Wir sind integrativ und vermitteln Chancen.

Gerne schließt sich der vLw dem Dank der Ministerin, der Festredner und der Podiumsteilnehmer an und würdigt die enormen Leistungen der Berufskollegs sowie ihrer Lehrerinnen und Lehrer für die beruflichen Perspektiven junger Menschen.

Es bleibt jedoch auch zu betonen, dass Berufskollegs mit ausreichenden sachlichen und zeitlichen Ressourcen gestärkt werden müssen, um für Kolleginnen und Kollegen attraktiv zu bleiben und die Umsetzung der großen Herausforderungen zu ermöglichen.

11

Miriam Rothausen

stellv. Landesvorsitzende

Dieser Inhalt ist geschützt