Der Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen NRW vLw vertritt die gewerkschaftlichen und bildungspolitischen Interessen der Lehrkräfte an kaufmännisch ausgerichteten Berufskollegs und in kaufmännischen Abteilungen an Bündelberufskollegs in Nordrhein-Westfalen.

Die Mehrheit der organisierten Lehrkräfte dieses Schulbereichs sind Mitglieder unseres Verbandes.

Der vLw ist überparteilich. In ihm spiegelt sich die parteipolitische Pluralität unserer Gesellschaft.

Der vLw-Landesverband wurde im Jahr 1947 gegründet.

Jährlich unterrichten die rund 25.000 Lehrkräfte an Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen über 550.000 Schülerinnen und Schüler (Stand: 15.02.2018 - Quelle: www.msb.nrw.de).

 

Die Struktur des vLw ist durch Satzung geregelt:

Struktur auf Landesebene:

Delegiertentag (höchstes Organ)

kommt alle vier Jahr zusammen

Hauptvorstand

kommt mindestens viermal im Jahr zusammen

Geschäftsführender Vorstand

kommt mindestens viermal im Jahr zusammen

Vorstand im Sinne des §26 BGB (Vorsitzende & stellv. Vorsitzende)

führt die laufenden Geschäfte

Struktur auf Bezirksebene:

Bezirksdelegiertentag

Bezirksverbandsvorstand

(auf Beschluss der Kreis- oder Ortsverbände können Bezirksgruppen eingerichtet werden)

Struktur auf Ortsverbandsebene:

Ortsverbandssitzung

Mitglieder im Ortsverband (im Berufskolleg)